Sales steigern durch Social Media Marketing – Best Practice

Eines gleich vorweg: Man sollte nicht den Fehler machen, Social Media (Facebook, Twitter & Co) als Verkaufstools zu sehen, mit denen sich der Umsatz von heute auf morgen steigern lässt. Social Media Marketing dient in erster Linie der Kommunikation und soll einen Dialog mit der Zielgruppe ermöglichen und dadurch das Markenerlebnis steigern. Wo dabei der Return of Investement liegt, wird in dem Video-Klassiker „Social Media ROI: Socialnomics“ sehr anschaulich erklärt.

Scott Monty - Head of Social Media bei Ford Motor CompanyAber zurück zum Thema. Natürlich wäre es optimal, wenn sich die Social Media Aktivitäten, die meist mit sehr hohem (Zeit-)Aufwand verbunden sind, auch auf die Verkäufe auswirken würde. Dass das durchaus möglich ist, sieht man am Beispiel von einigen, meist U.S. amerikanischen Unternehmen und Marken, die bereits seit Jahren erfolgreiches Social Media Marketing betreiben. So wie z.B. die Ford Motor Company mit Scott Monty als Head of Social Media. Bereits ein Jahr vor dem Launch des neuen Fiesta in den USA wurde mit ersten Aktivitäten begonnen, um einen „Buzz“ zu kreieren und die Marke ins Gespräch zu bringen. Die Ziele von Ford lagen darin

  • „Influencer“ in diversen Kanälen zu finden, die die Message von Ford verbreiten
  • Facebook-Usern möglichst viel Content zu geben, den sie verteilen konnten
  • Paid, owned und earned Media erfolgreich zu kombinieren

Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Durch den gezielten Einsatz von Social Media konnten 10 mal mehr Vorbestellungen für den Ford Fiesta erreicht werden, als bei der Markteinführung von anderen Modellen. Und die Entscheidung den Ford Explorer erstmals nur auf Facebook vorzustellen, anstatt auf einer Autoshow, hatte einen weit größeren Impact, als eine Super Bowl Werbung.

Was Scott Monty sonst noch unternommen hat, um die Sales zu steigern, wie Ford es geschafft hat, eine starke Community aufzubauen und noch mehr Details zur Social Media Strategie der Ford Motor Company erfahrt ihr in diesem Interview, das Michael Stelzner von Social Media Examiner mit dem Head of Social Media bei Ford geführt hat.

Weiterführende Links

Blog von Scott Monty
Ford auf Facebook
The Ford Story
„Focus Rally America“
Aktuelle Facebook-Kamapagne zum Ford Focus

Facebook Kommentare:

Kommentieren

webfeuer im Social Web
googlepluswebfeuer auf Facebookwebfeuer auf Twitterwebfeuer Blog abonnieren
webfeuer auf Empire Avenuewebfeuer auf YouTubewebfeuer auf Xingwebfeuer auf LinkedIn
webfeuer auf tumblrwebfeuer auf soup.iowebfeuer auf Flickrfoursquare
Blog abonnieren / RSS
Wer ist webfeuer?
Jonny Jelinek &
Florian Bauer
webfeuer auf Facebook
webfeuer auf Twitter
webfeuerJonny Twylah Fan Page
Jonny auf Klout