Wie man Facebook-Würmer erkennt: Teil 2 – Auto-Like-Würmer/Likejacking

Nachdem wir euch im ersten Teil unserer Serie erklärt haben, wie man Spam-Anwendungen auf Facebook erkennt, widmen wir uns jetzt dem Klassiker des Facebook-Spams: Likejacking, Clickjacking, Auto-Like-Würmer.

Jeder auf Facebook kennt sie: Postings mit Links wie „Sarah und Pietro küssen sich“, „Dieser Junge isst die schärfste Chili der Welt“, „Typ gibt sich im Chatroulette als Frau aus“ oder ähnliche „Videos“ und Links, die oft gar nicht zu einem Video führen. Das sind sogenannte Auto-Like-Würmer, im „Fachjargon“ auch Clickjacking oder Likejacking genannt. Sie sind unglaublich nervig, aber das ist nur das geringste Übel. Denn oft verstecken sich hinter den Links auch Viren, die euren PC infizieren und anderes ungutes Zeug.

Wie erkennt man die Auto-Like-Würmer?

  • Sie haben meistens einen sehr reißerischen Titel, der mit „Unglaublich!“, „OMG“, „Unfassbar“, etc. beginnt.
  • Es sind nie direkt eingebundene Videos sondern immer externe Links
  • Sie haben immer ein kleineres Vorschaubild, als echte Videos
  • Der Play-Button ist immer kleiner und hat eine schlechtere Qualität
  • Die Domain unter dem Link ist kein bekanntes Videoportal (YouTube, Vimeo, MyVideo,..)
  • Häufig findet sich auch eine Short-Url (bit.ly, tinyurl,…) darunter.
  • Oft müsst ihr auf der Website, wo sich das Video befindet, zuerst auf „Gefällt mir“ klicken, um das Video sehen zu können

Auto-Like-Würmer / Clickjacking / LikejackingWas tun diese Würmer?

  • Viele erzeugen „nur“ eine automatische „Gefällt mir“-Meldung in eurem Stream, ohne, dass ihr überhaupt ein Video sehen konntet. Das Posting wird meistens nicht bemerkt und alle eure Freunde wissen, dass ihr euch dieses Video ansehen wolltet.
  • Meistens schreiben sich die Würmer gleich in eure „Gefällt mir“-Seiten rein
  • In manchen Fällen wird auf der Webseite verlangt, einen „Codec“ runterzuladen, um das Video sehen zu können. Dabei handelt es sich dann um einen Virus oder Trojaner
  • Es ist nicht auszuschließen, dass nach dem Klick auf so einen Wurm auch persönliche Facebook-Daten ausgelesen werden
  • Generell weiß man nie, was sich hinter einem solchen Link verbirgt und auf welche Seit man kommt

Was tun, wenn man geklickt hat?

  • Checkt eure Pinnwand und löscht alle Postings, die der Wurm erstellt hat
  • Geht auf euer Profil -> „Profil bearbeiten“ -> „Aktivitäten und Interessen“ -> „Andere Seiten“ und schaut nach ob sich der Videotitel auch unter euren „Gefällt mir“-Seiten befindet. Falls ja -> über das X entfernen.

>> Die rote Liste

Wenn ihr das AddOn WOT installiert habt, werdet ihr gleich sehen, dass auf diesen Seiten alle Links rot markiert sind. Diese Liste wollen wir laufend erweitern. Wenn euch also neue Seiten unterkommen, postet sie bitte als Kommentar. Keine Sorge, auf die Fanseiten könnt ihr ruhig draufklicken – nur nicht auf die Postings auf der Seite darin oder auf die Website selbst.

Gemeinsam gegen SpamSo, nun wisst ihr hoffentlich, auf welche Videos und Links ihr nicht draufklicken sollt. Solltet ihr ein Video unbedingt sehen wollen, gebt den Titel bei YouTube ein. Dort findet sich die meisten Videos, die sich auf Facebook als Würmer verbreiten. Wollt ihr einen Link überprüfen, solltet ihr euch vorher auf jeden Fall bei Facebook ausloggen. Dann kann zumindest keine automatische Like-Meldung gepostet werden.

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr sie direkt hier als Kommentar stellen oder auf unsere Facebook-Seite Achtung: Virus Warnung. Dort findet ihr auch laufend Warnungen zu aktuellen Würmern und Viren sowie weitere Beispiele für Auto-Like-Würmer.

In Kürze geht es hier in unserem blog weiter mit Teil 3 der Serie „Wie man Facebook-Würmer erkennt“. Wenn ihr den nicht verpassen wollt, abonniert unseren Blog per RSS oder via Email.

>> Wie man Facebook-Würmer erkennt: Teil 1 – Spam-Awendungen

Facebook Kommentare:

4 Kommentare zu „Wie man Facebook-Würmer erkennt: Teil 2 – Auto-Like-Würmer/Likejacking“

Kommentar zu Facebook: Spam Events überrollen Netzwerk « MaGiXeN-BloG abgeben

webfeuer im Social Web
googlepluswebfeuer auf Facebookwebfeuer auf Twitterwebfeuer Blog abonnieren
webfeuer auf Empire Avenuewebfeuer auf YouTubewebfeuer auf Xingwebfeuer auf LinkedIn
webfeuer auf tumblrwebfeuer auf soup.iowebfeuer auf Flickrfoursquare
Blog abonnieren / RSS
Wer ist webfeuer?
Jonny Jelinek &
Florian Bauer
webfeuer auf Facebook
webfeuer auf Twitter
webfeuerJonny Twylah Fan Page
Jonny auf Klout